Diese Datenschutzrichtlinie regelt die Art und Weise, wie Baystream Corporation (Baystream) private Informationen verwaltet. Diese Datenschutzerklärung wird regelmäßig überprüft, um die Einhaltung der sich ändernden Vorschriften sicherzustellen.

Wer wir sind

Baystream Corporation (“Baystream”) ist ein Softwareunternehmen, das auf die Verbesserung von Prozessen und Compliance spezialisiert ist. Wir integrieren unsere eigenen Produkte mit marktführenden Enterprise-Tools, um einige der leistungsfähigsten und elegantesten Lösungen zu entwickeln, die heute verfügbar sind.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung und unserer Arbeitsweise aufgrund der DSGVO

Am 25. Mai 2018 trat die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) in Kraft. Um der DSGVO zu entsprechen, haben wir einige Änderungen an unserer Datenschutzerklärung vorgenommen, die auch einige Änderungen in der Art und Weise, wie wir Geschäfte machen, zur Folge hatten. Die Änderungen, die wir vorgenommen haben, können wie folgt zusammengefasst werden:

  1. Wir haben einige Abschnitte unserer Datenschutzrichtlinie umformuliert und verbessert, um die Klarheit und Lesbarkeit zu verbessern.
  2. Wir haben in der Datenschutzrichtlinie eine Methode für jedermann dokumentiert, um den Datensatz der von uns gespeicherten Informationen anzufordern, zu ändern oder zu löschen, wobei die Löschung oder Änderung in einigen Fällen dazu führen kann, dass vertraglich vereinbarte Dienste unwirksam werden.
  3. Wir haben der Datenschutzrichtlinie einen Abschnitt hinzugefügt, in dem insbesondere beschrieben wird, welche Daten wir erfassen und wie wir sie verwenden.
  4. Wir haben spezifische Einwilligungen, Awareness Statements, wo immer wir Daten sammeln, hinzugefügt und fügen diese hinzu, wie zum Beispiel in License Statements und haben unsere End User License Agreements (EULA) aktualisiert, um diese Änderung widerzuspiegeln.

1. Persönliche Identifikationsinformationen

Bei der Registrierung für einen Dienst werden die Benutzer möglicherweise nach ihren persönlichen Kontaktinformationen gefragt – dazu gehören Name, Adresse, E-Mail- und Telefoninformationen. Diese Information wird gespeichert.

Wenn Benutzer mit Baystream-Mitgliedern persönlich interagieren möchten, geben die Benutzer natürlich auch ihre Kontaktinformationen an, und diese Informationen werden gespeichert.

Bei der Durchführung elektronischer Zahlungen können Benutzer nach ihrem Namen, ihrer E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer und in einigen Fällen auch nach Kreditkarten- oder Bankinformationen gefragt werden. Solche Informationen werden nicht von Baystream, sondern von zugelassenen Payment Gateways und Systemen (wie PayPal oder STRIPE) gespeichert. Benutzer können die Bereitstellung solcher Informationen verweigern und nach alternativen Zahlungsmöglichkeiten suchen.

2. Nicht persönliche Identifikationsinformationen

Baystream bietet Produkte und Dienstleistungen für Geschäftsentwicklung und Geschäftsoptimierung. Um solche Dienste anbieten zu können, sammelt und analysiert Baystream Informationen über Unternehmen, Geschäftsvorgänge und -prozesse, die speziell von Nutzern bereitgestellt werden (elektronisch oder in Papierform oder mündlich).

In vielen Fällen erfolgt eine solche Sammlung von Daten und Informationen gemäß einer Geheimhaltungsvereinbarung (Non-Disclosure Agreement, NDA) zwischen den Parteien. In Fällen, in denen eine solche NDA nicht vorhanden ist, wird Baystream das Unternehmen oder die betreffende Person darüber informieren, dass solche Daten gesammelt werden.

Um Dienste bereitstellen zu können, speichert Baystream außerdem routinemäßig Informationen zu Softwaresystemen, Lizenzen, Lizenzcodes, Hardware- und Softwarekonfigurationen, Verträgen, Ablaufdaten usw., die sich auf Personen oder Unternehmen beziehen, die Baystream mit Dienstleistungen beauftragt oder anderweitig beauftragt haben .

3. Webbrowser-Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Computer eines Benutzers gespeichert werden, wenn dieser Benutzer einige Websites besucht.

Baystream kann eine Kombination aus Session-Cookies und dauerhaften Cookies verwenden, um zu verfolgen, wie Sie unsere Website nutzen und nutzen, anonyme statistische Daten über die Leistung unserer Website erstellen und die Personalisierung von Website-Inhalten für Sie vorantreiben.

Benutzer können ihren Webbrowser so einstellen, dass sie Cookies ablehnen oder beim Senden von Cookies eine Warnung ausgeben; Wenn sie dies tun, und auch abhängig vom Browsertyp, funktionieren einige Teile der Websites möglicherweise nicht ordnungsgemäß auf ihre vorgesehene Weise.

4. Wie wir die gesammelten Informationen verwenden

Baystream Corporation kann personenbezogene Daten des Nutzers für folgende Zwecke sammeln:

  • Zur Durchführung und Verbesserung des Kundendienstes: Diese Informationen können uns bei der Beantwortung von Kundenanfragen helfen.
  • So personalisieren Sie die Nutzererfahrung: Wir können Informationen in ihrer Gesamtheit verwenden, um zu verstehen, wie unsere Nutzer als Gruppe die auf unserer Website bereitgestellten Dienste und Ressourcen nutzen.
  • Um unsere Website zu verbessern: Wir können das Feedback von Nutzern nutzen, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern.
  • Um Zahlungen abzuwickeln: Wir können solche Informationen bei der Bearbeitung von Bestellungen verwenden.
  • So senden Sie regelmäßig E-Mails: Wir können die E-Mail-Adresse verwenden, um Aktualisierungen und Informationen zu Bestellungen und Kundenanfragen zu senden. Es kann auch verwendet werden, um auf Benutzeranfragen, Fragen und / oder andere Anfragen zu antworten. Wenn sich die Benutzer für eine Mailing-Liste anmelden, erhalten sie E-Mails, die Unternehmensnachrichten, Updates, zugehörige Produkt- oder Serviceinformationen usw. enthalten. Wenn ein Benutzer zu einem beliebigen Zeitpunkt den Empfang von E-Mails abbestellen möchte, kann er dies ablehnen; Am Ende jeder Marketing-E-Mail finden Sie detaillierte Anweisungen zum Abbestellen.

5. Wie schützen wir Ihre Informationen?

Wir treffen geeignete Verfahren zur Datensammlung, -speicherung und -verarbeitung sowie Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor unbefugtem Zugriff, Änderung, Offenlegung oder Zerstörung persönlicher Daten sowie des Benutzernamens, des Passworts und der Transaktionsinformationen, die auf unserer Website gespeichert sind.

Der sensible und private Datenaustausch zwischen der Site und ihren Benutzern erfolgt über einen SSL-gesicherten Kommunikationskanal und ist verschlüsselt und mit digitalen Signaturen geschützt.

6. Teilen Sie Ihre persönlichen Informationen

Baystream verkauft, handelt oder vermietet keine persönlichen Identifikationsinformationen. Wir stellen Benutzerkontaktinformationen für Geschäftspartner zur Verfügung, die mit den Nutzern zum Zweck der Bereitstellung von Diensten interagieren, jedoch niemals in großen Mengen und nur mit besonderer Zustimmung.

7. Websites von Dritten

Nutzer finden auf unserer Website möglicherweise Werbung oder andere Inhalte, die auf die Websites und Dienstleistungen unserer Partner, Lieferanten, Werbetreibenden, Sponsoren, Lizenzgeber und anderer Dritter verweisen. Wir kontrollieren nicht den Inhalt oder die Links, die auf diesen Websites erscheinen, und sind nicht verantwortlich für die Praktiken, die von Websites verwendet werden, die mit unserer Website verlinkt sind. Darüber hinaus können sich diese Websites oder Dienste einschließlich ihrer Inhalte und Links von Zeit zu Zeit ändern. Diese Websites und Dienste können ihre eigenen Datenschutzrichtlinien und Kundendienstrichtlinien haben. Browsing und Interaktion auf jeder Website, einschließlich Websites, die einen Link zu unserer Website haben, unterliegen den eigenen Bedingungen und Richtlinien dieser Website.

8. Einhaltung des Online-Datenschutzgesetzes von Kindern

Besonders wichtig ist der Schutz der Privatsphäre von Kleinkindern. Aus diesem Grund sammeln oder pflegen wir niemals Informationen auf unserer Website von denen, von denen wir wissen, dass sie unter 13 sind, und kein Teil unserer Website ist so strukturiert, dass sie für Personen unter 13 Jahren attraktiv ist.

9. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Es steht der Baystream Corporation frei, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu aktualisieren. Wenn irgendwelche Änderungen vorgenommen werden, werden wir eine Benachrichtigung auf der Hauptseite unserer Website veröffentlichen, das aktualisierte Datum am Ende dieser Seite überarbeiten. Wir werden solche Benachrichtigungen nicht für Änderungen veröffentlichen, die vorgenommen wurden, um die Grammatik oder Formatierung oder die Klarheit des Inhalts zu korrigieren. Wir empfehlen Benutzern, diese Seite regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen, um sich darüber zu informieren, wie wir dazu beitragen, die von uns gesammelten personenbezogenen Daten zu schützen. Die Benutzer erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass es in ihrer Verantwortung liegt, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu überprüfen und auf Änderungen aufmerksam zu werden.

10. Zugang zu Ihren persönlichen Informationen

Sie haben das Recht, persönliche Daten, die wir über Sie gespeichert haben, einzusehen und anschließend zu ändern oder zu löschen.

Um eine Aufzeichnung der Informationen anzufordern, die wir über Sie besitzen, senden Sie bitte eine E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten unter [email protected]. Wir werden die Informationen kostenlos und innerhalb eines Monats zur Verfügung stellen, außer in dem Fall, dass der Antrag unbegründet, übermäßig oder sich wiederholend ist. In diesem Fall behalten wir uns das Recht vor, eine anteilige Verwaltungsgebühr zu erheben oder abzulehnen.

11. Uns kontaktieren

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung, den Praktiken dieser Website oder Ihrem Umgang mit dieser Website haben, kontaktieren Sie uns bitte unter:

Datenschutzbeauftragter:

Baystream Corporation
1200 McGill College, Suite 1100,
Montreal, QC H3B 4G7
Kanada

[email protected]

Dieses Dokument wurde zuletzt am 20. Mai 2018 aktualisiert