Betriebliche Verbesserung und Lean Six Sigma

Lean Six Sigma ist eine kombinierte Methode, welche Ideen von Lean Manufacturing und von Six Sigma vereint.

Typische “Lean” Prozesse:
  • Prozesszeiten verkürzen
  • unnötige Schritte eliminieren
Typische “Six Sigma” Prozesse:
  • Variabilität identifizieren und reduzieren
  • Prozessfähigkeiten verbessern

Wenn diese als kombinierte Methode angewandt werden, resultieren Lean und Six Sigma in sowohl Stromlinienförmigkeit als auch in der Verbesserung von Prozessen.

.

Mehr als nur Lean Six Sigma:

Wir kombinieren die Lean Six Sigma Methode mit der Anwendung moderner Software-Werkzeuge. Die Anwendung einer Methode oder Technologie wird selten in Isolation getätigt, sondern eher in einer Weise, in der die Entscheidung eine beliebige Methode oder Technologie implementiert, welches das Ergebnis einer Firmenweiten Verbesserungsstrategie bildet.

Wir können helfen, und haben Erfahrung in der Art, Strategien zu erschließen, welche die Organisation (via beispielsweise ISO oder Lean) verbessert, sowie die dazugehörigen Software-Werkzeuge in den Bereichen Qualität, Dokumenten-Management, Workflow, ERP, CRM und Cloud zu implementieren.

Dies scheint auf den ersten Blick wie eine lange Liste, jedoch handelt es sich um miteinander verbundene Bereiche, die mit einer Breite an Anforderungen beschäftigt sind:

  • Speichern und abrufen von Informationen
  • Kommunikation
  • Sicherheit
  • Effizienz von Prozessen
Ein Team Ansatz

Unsere Klienten arbeiten mit Experten der Industrie zusammen, welche Erfahrung darin haben, Prozesse mit minimaler Störung zu bereits laufenden Flüssen einzuleiten. Bei Baystream bringen wir keine Expertise an den Tisch, sondern eher ein interdisziplinäres Team mit Profis! Unsere Klienten schätzen den Wert dieses Verfahrens, was in Lösungen resultiert, die einfach zu implementieren sind, geringe Störungen im laufenden Betrieb vorweisen und deshalb ein geringes Risiko darstellen.